STH

Stabile Energieversorgung auf Basis innovativer Konzepte

Auf Basis unserer hohen verfahrenstechnischen Kompetenz ist es uns möglich Individual- und Branchenlösungen für stabile Stoffstromkonzepte zu entwickeln. Diese berücksichtigen technologisch machbares und wirtschaftlich sinnvolles gleichermaßen und sind verankert in der konkreten Ausgangssituation des Kunden, beispielweise für die autarke und dezentrale  Energieversorgung eines Schlachthofbetriebes mittels anfallender Nebenprodukte. Diese sind in der Regel teuer zu entsorgen und bieten damit einen Anker für eine solide Rentabilität.

 

Beispiel Absorptionskälte
Im Kontext unseres Entwicklungsprojektes zur dezentralen Energieversorgungseinheit haben wir bereits anno 2006 Absorptionskältemaschinen auf Lithiumbromid-Basis eingesetzt und erste Betriebserfahrung gesammelt. Dabei wurde für Kälteapplikationen im kleinindustriellen und gewerblichen Maßstab ein Niveau für Kühlzwecke avisiert (größer 6°C).

STH Engineering GmbH

Max-Planck-Straße 6
34253 Lohfelden
DEUTSCHLAND


Telefon  +49 (0) 561 - 310 959 300  
Telefax  +49 (0) 561 - 310 959 399
Email  info@dont-want-spam.sth-engineering.de

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

 

 

 
Impressum

News

13.10.2009

Biodiesel ohne Zukunft

Besteuerung zerstört Pläne in Kaufungen - STH-Engineering zog nach Lohfelden um